Nachhaltiges Zentrum für Sicherheit

Areal Kreuzstrasse Stans

Das Projekt einfach erklärt
«Ich erachte die Durchführung einer Testplanung als sehr gutes Instrument, um die hohe Komplexität der Aufgabenstellung zu berücksichtigen.»
Norbert Rohrer, CVP-Landrat aus Stansstad
«Die Bauten an der Kreuzstrasse sind in die Jahre gekommen. Aufgrund der räumlichen Gegebenheiten sind viele Abläufe ineffizent und für alle Beteiligten aus Sicht des Persönlichkeitsschutzes unangenehm. Mit einem modernen Sicherheitszentrum würde die Effizienz der Zusammenarbeit zwischen den Blaulichtorganisationen und den Strafverfolgungsbehörden massiv gesteigert.»
Reto Berchtold, Kommandant ad interim, Kantonspolizei Nidwalden
«Wir stehen in der Pflicht, unsere Ressourcen optimal und nachhaltig zu nutzen. Der Planungsprozess ist in allen Belangen transparent: Die Bevölkerung wird direkt eingebunden. Damit erhält Nidwalden ein Sicherheitszentrum, das wirtschaftlich und nachhaltig die Infrastruktur und damit die Funktion eines bürgernahen Kantons mit einer hohen öffentlichen Sicherheit stärkt.»